•  
    Gemeinsam mit Ihnen arbeiten wir an der Verbesserung Ihrer Lebensqualität. Vertrauen Sie unserer Kompetenz.
     
     
     
     
    Das leisten wir
    Das Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht ist ein modern ausgestattetes, barrierefreies Therapiezentrum, das Ihnen ganzheitliche Therapie- und Präventionskonzepte anbieten kann. Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Physikalische Therapie liegen bei uns unter einem Dach und garantieren Ihnen kurze Wege. Wir verfügen über ein modernes Hallenbad,
    Das Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht ist ein modern ausgestattetes, barrierefreies Therapiezentrum, das Ihnen ganzheitliche Therapie- und Präventionskonzepte anbieten kann. Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Physikalische Therapie liegen bei uns unter einem Dach und garantieren Ihnen kurze Wege. Wir verfügen über ein modernes Hallenbad, in dem wir in 32 Grad warmem Wasser vielfältige Therapie- und Gesundheitsangebote durchführen. Behindertengerechte Umkleideräume stehen in ausreichender Anzahl zur Verfügung.
    Es ist unser Ziel Ihre Lebensqualität langfristig zu verbessern. Dafür arbeiten unsere erfahrenen Therapeut/innen interdisziplinär. Durch den regelmäßigen Austausch untereinander ist sichergestellt, dass wir Ihnen immer die für Sie bestmögliche Behandlung anbieten. Durch die tägliche Arbeit mit den Patienten aus der Rhein-Sieg-Klinik kennen unsere Therapeut/innen vielfältige Krankheitsbilder und verfügen über besondere Praxiserfahrung im Umgang mit medizinischen Fragestellungen.
    Profitieren Sie von unserer Kompetenz und erreichen Sie gemeinsam mit uns Ihr Gesundheitsziel. Informieren Sie sich auf den nachstehenden Seiten über unsere moderne Ausstattung und unser breites Leistungsspektrum.

    Bei Fragen beraten wir Sie gerne: Anmeldung Ambulanz, Tel: 02293/920-700.
    Das Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht ist ein modern ausgestattetes, barrierefreies Therapiezentrum, das Ihnen ganzheitliche Therapie- und Präventionskonzepte anbieten kann. Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie und Physikalische Therapie liegen bei uns unter einem Dach und garantieren Ihnen kurze Wege. Wir verfügen über ein modernes Hallenbad,
     



    Das Therapeutenteam des Dr. Becker PhysioGym in Nümbrecht entwickelte gemeinsam mit der Firma Kasaa Health Düsseldorf neue, digitale Therapieverfahren, die insbesondere bei der neurologischen Rehabilitation unterstützen. Hier gibt Thomas Claus, Leiter des Physiotherapiezentrums in der Dr. Becker Rhein-Sieg-Klinik, Tipps, wie man solche neuen Angebote im Team entwickelt und später dort auch integriert.
     
     
     
    Physiotherapie
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ziel der Physiotherapie ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Unsere Therapeut/innen helfen Ihnen nach Akutereignissen wie einem Schlaganfall oder einer Operation Ihre körperliche Mobilität zurückzugewinnen.
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ziel der Physiotherapie ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Unsere Therapeut/innen helfen Ihnen nach Akutereignissen wie einem Schlaganfall oder einer Operation Ihre körperliche Mobilität zurückzugewinnen. Auch bei Wirbelsäulenerkrankungen, künstlichem Gelenkersatz, Rheuma oder Arthrose kann Ihnen die Physiotherapie helfen, Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen im Alltag zu reduzieren. Für Frauen bieten wir physiotherapeutische Hilfe bei Beckenbodendysfunktionen, z. B. nach einer Schwangerschaft an. Die vollständige Liste unserer Behandlungsschwerpunkte und eine Übersicht über unser umfassendes Therapiespektrum finden Sie nachstehend.
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ziel der Physiotherapie ist es, die Bewegungs- und Funktionsfähigkeit des menschlichen Körpers wiederherzustellen, zu verbessern oder zu erhalten. Unsere Therapeut/innen helfen Ihnen nach Akutereignissen wie einem Schlaganfall oder einer Operation Ihre körperliche Mobilität zurückzugewinnen.
     
    Unsere Behandlungsschwerpunkte
     
     
    Neurologie:
    • Störungen des zentralen Nervensystems, z. B. Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson
    • Querschnittslähmungen
    • Periphere Nervenläsionen
    Orthopädie und Traumatologie:
    • Wirbelsäulenerkrankungen
    • Knochenbrüche
    • Arthrose
    • Künstlicher Gelenkersatz
    • Muskel- und Sehnenverletzungen
    • Amputationen
    • Rheuma
    Innere Medizin:
    • Atemwegserkrankungen
    • Gefäßerkrankungen
    • Erkrankungen des Herzkreislaufsystems
    Gynäkologie:
    • Rückbildung
    • Beckenbodendysfunktionen
     
     
    Unser Therapiespektrum
    ist umfassend und reicht von physiotherapeutischen Behandlungskonzepten über die gerätegestützte Krankengymnastik bis hin zur klassischen Massagetherapie. In der Physikalischen Therapie bieten wir Thermo-, Hydro- oder Elektrotherapien an. Unsere Mitarbeiter/innen
    Unser Therapiespektrum
    ist umfassend und reicht von physiotherapeutischen Behandlungskonzepten über die gerätegestützte Krankengymnastik bis hin zur klassischen Massagetherapie. In der Physikalischen Therapie bieten wir Thermo-, Hydro- oder Elektrotherapien an. Unsere Mitarbeiter/innen werden regelmäßig geschult. So garantieren wir Ihnen immer die bestmögliche Behandlung. Nachstehend finden Sie weitergehende Informationen über unsere physiotherapeutischen Behandlungskonzepte.
    Unser Therapiespektrum
    ist umfassend und reicht von physiotherapeutischen Behandlungskonzepten über die gerätegestützte Krankengymnastik bis hin zur klassischen Massagetherapie. In der Physikalischen Therapie bieten wir Thermo-, Hydro- oder Elektrotherapien an. Unsere Mitarbeiter/innen
     
    Das Bobath-Konzept
     
     
    Das Bobath-Konzept ist ein weit verbreitetes Pflege- und Therapiekonzept für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit neurologischen Erkrankungen. Dazu zählen sowohl angeborene als auch erworbene Störungen des Zentralnervensystems. Diese neurologischen Störungen gehen beispielsweise einher mit Lähmungserscheinungen, Spastik, kognitiven Beeinträchtigungen und/oder gestörter Körperwahrnehmung. Das Bobath-Konzept kommt u.a. zum Einsatz bei:
    • Schlaganfall
    • Morbus Parkinson
    • Multiple Sklerose
    • Querschnittslähmung
    • Schädel-Hirn-Trauma
    Was leistet die Behandlung?
    Das Bobath-Konzept basiert auf der lebenslangen Fähigkeit unseres Nervensystems, sich an Reize anzupassen. Diese Lernfähigkeit wird ausgenutzt, indem durch individuelle und alltagsbezogene therapeutische Aktivitäten Hirnfunktionen wieder angebahnt werden. Der Therapeut unterstützt den Betroffenen dabei, auf noch vorhandene Funktionen zurückzugreifen und physiologische Bewegungsmuster wieder zu aktivieren. Das Nervensystem wird wiederholt durch adäquate Lernangebote stimuliert. Abhängig vom Schweregrad der Erkrankung kann der Betroffene verlorengegangene Körperfunktionen und Bewegungsfähigkeiten neu erlernen und seine individuell größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag erreichen bzw. langfristig erhalten. Voraussetzung für einen maximalen Therapieerfolg ist die intensive und regelmäßige Mitarbeit des Betroffenen. Dabei wird ggf. auch mit den Angehörigen zusammengearbeitet. Durch den intensiven fachlichen Dialog im interdisziplinären Team können wir die Therapie optimal koordinieren und an die jeweiligen Bedürfnisse anpassen.
     
     
    Manuelle Therapie
     
     
    Die Manuelle Therapie ist ein umfassendes und ganzheitliches Konzept zur Erkennung und Behandlung von Funktionsstörungen – Bewegungseinschränkungen oder Schmerzen – des Bewegungsapparates (Gelenke, Nerven, Muskulatur). Die Möglichkeiten der Manuellen Therapie reichen von Techniken zur Schmerzlinderung bis zu gelenkspezifischen Mobilisationen, um in eingeschränkten Gelenken eine Bewegungserweiterung zu erreichen.
    Anhand von speziellen Tests und Funktionsprüfungen kann der Therapeut zu Beginn der Therapie die betroffene Struktur und die Ursache der Beschwerden herausfinden und gezielt behandeln. Während der Therapie lernt der Patient, wie er die wiederhergestellte bzw. verbesserte Gelenkfunktion durch zielorientierte Mobilisations-, Entlastungs-, Dehn- oder Kräftigungsübungen langfristig erhalten kann. Dieses Eigenübungsprogramm ist ein elementarer Therapiebestandteil.
    Manuelle Therapie kommt u. a. zum Einsatz bei:
    • Schleudertrauma
    • Funktionsstörungen der Wirbelsäule
    • Arthrose
    • Nach Ruhigstellung aufgrund von Knochenbrücken, Bänderrissen etc.
     
     
    PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation)
     
     
    Um das Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln zu verbessern, hat sich besonders nach Operationen die Anwendung von PNF-Techniken bewährt. Die Methode wurde in den Jahren 1946 bis 1951 in Amerika von dem Neurophysiologen Dr. Kabat und der Physiotherapeutin Margaret Knott entwickelt. Sie basiert auf neurophysiologischen Grundprinzipien und vordefinierten Bewegungsmustern, orientiert an der normalen motorischen Entwicklung.
    Die Bewegungsmuster (Pattern) zeigen sich in Halte- (statisch) und Bewegungsfunktionen (dynamisch) unseres Körpers. Mit diesen definierten Bewegungsmustern und bestimmten Techniken wird therapeutisch gearbeitet. Es werden Stimuli wie z. B. Druck, Zug, Dehnung und Widerstand angewendet. ln einer festgelegten Art und Folge durchgeführt, kommt es zu Reaktionen wie einer vermehrten Muskelkontraktion oder auch -entspannung. Man spricht auch von einer Anbahnung bzw. Erleichterung einer Bewegung.

    Wann wird PNF angewendet
    Eingesetzt wird die PNF-Methode bei Nervenverletzungen in den peripheren Körperregionen oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems, wie beispielsweise nach Schlaganfällen, bei multipler Sklerose, Rückenmarkserkrankungen, oder Lähmungserscheinungen aufgrund von Tumoren, Entzündungen oder degenerativen Erkrankungen. In der Unfallchirurgie wird die PNF-Methode unter anderem zur Behandlung von Brüchen, Muskel-, Band- und Sehnenverletzungen ebenso eingesetzt wie nach Amputationen, Muskelschwächen oder Gelenkveränderungen nach einer langen Ruhigstellung. In der Orthopädie kommt PNF unter anderem nach Wirbelsäulenoperationen, Hüft- und Kniegelenkendoprothesen, Morbus Bechterew und degenerativen Erkrankungen der Wirbelsäule oder der Bein- und Armgelenke zum Einsatz.
    Ziele der Anwendung
    • Muskelspannung normalisieren (z. B. Spastizität herabsetzen oder schwache bzw. gelähmte Muskeln aktivieren)
    • Fördern der motorischen Kontrolle
    • Fördern der Mobilität
    • Fördern der dynamischen Stabilität, Ausdauer, Kraft
    • Fördern der Geschicklichkeit, Koordination
     
     
     
     
    Physikalische Therapie
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die physikalische Therapie eignet sich hervorragend zur Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von körperlichen Funktionseinschränkungen. Durch eine gezielte Abstimmung der unterschiedlichen Behandlungstechniken bereiten wir Sie optimal vor, so dass Ihnen anschließend der Einstieg in die aktive Physiotherapie leicht gelingt. Zu den Zielen der physikalischen Therapie gehören:

    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die physikalische Therapie eignet sich hervorragend zur Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von körperlichen Funktionseinschränkungen. Durch eine gezielte Abstimmung der unterschiedlichen Behandlungstechniken bereiten wir Sie optimal vor, so dass Ihnen anschließend der Einstieg in die aktive Physiotherapie leicht gelingt. Zu den Zielen der physikalischen Therapie gehören:

    Schmerzlinderung
    Förderung der Beweglichkeit
    Verbesserung der Belastbarkeit
    Verbesserung der Durchblutung und der Nährstoffversorgung der verschiedenen Gewebe (Anregen des Stoffwechsels)
    Entspannung der Muskulatur
    Stimulation der Muskulatur

    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die physikalische Therapie eignet sich hervorragend zur Schmerzlinderung und zur Bekämpfung von körperlichen Funktionseinschränkungen. Durch eine gezielte Abstimmung der unterschiedlichen Behandlungstechniken bereiten wir Sie optimal vor, so dass Ihnen anschließend der Einstieg in die aktive Physiotherapie leicht gelingt. Zu den Zielen der physikalischen Therapie gehören:

     
    Unser Behandlungsspektrum
     
     
    • Massagetechniken
    • Thermotherapie (Wärme- und Kältetherapie)
    • Elektrotherapie
    • Medizinische Bäder
     
     
    Manuelle Lymphdrainage
     
     
    Die Manuelle Lymphdrainage ist eine sehr effektive Therapieform zur Vorbeugung und Behandlung von Abflussstörungen der Lymphflüssigkeit im Gewebe (Ödem). Sie kann bei lokaler Schwellung an einzelnen Körperabschnitten, z. B. nach einer Knie-Operation, oder auch zur gesamten Entstauung als Ganzkörperlymphdrainage durchgeführt werden. Durch spezielle, sanfte Grifftechniken werden die Lymphknoten angeregt und der Abtransport von Gewebeflüssigkeit gefördert. Das Gewebe wird entstaut (Schwellungsabbau) und wieder besser ernährt. Dadurch verbessert sich die Beweglichkeit und Schmerzen werden gelindert. Je nach Indikation und Schweregrad des Ödems werden nach der Behandlung Kompressionsstrümpfe und spezielle Bandagen eingesetzt, um den Behandlungserfolg langfristig zu sichern.
    Zu den Indikationen zählen u.a.:
    • Ödeme nach Unfällen
    • (Knochenbrüche, Verletzungen des Bandapparates usw.)
    • Ödeme nach Operationen (Gelenkoperationen, Brustamputationen etc.)
    • neurologische Erkrankungen (Schlaganfälle, Multiple Sklerose usw.)
    • Rheumatische Ödeme
    • angeborene Lymphabflussstörungen
    Nach Verletzungen oder Operationen von Gelenken ist die manuelle Lymphdrainage eine hervorragende Therapieform zur Förderung der Heilung.
     
     
     
     
    Ergotherapie
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ergotherapie ist stets darauf ausgerichtet, dem Patienten eine größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. Die individuelle Lebenssituation und die unmittelbaren Bedürfnisse des Patienten stehen im Mittelpunkt. Es werden genau die Handlungen trainiert, die für den Patienten wichtig sind.
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ergotherapie ist stets darauf ausgerichtet, dem Patienten eine größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. Die individuelle Lebenssituation und die unmittelbaren Bedürfnisse des Patienten stehen im Mittelpunkt. Es werden genau die Handlungen trainiert, die für den Patienten wichtig sind. Unsere Ergotherapeut/innen unterstützen Sie bei neurologischen Krankheitsbildern wie Morbus Parkinson, Multipler Sklerose oder bei orthopädischen Beeinträchtigungen wie Arthrose, Amputationen oder Rheuma. Sie arbeiten mit Kindern, deren Entwicklung verzögert ist oder die Konzentrationsschwächen, auch ADHS, aufweisen. Für ältere Menschen gibt es wirkungsvolle ergotherapeutische Maßnahmen im Hinblick auf Gedächtnisprobleme oder Demenzerkrankungen. Nachstehend finden Sie die vollständige Liste unserer Behandlungsschwerpunkte und eine Übersicht über unser umfassendes Therapiespektrum.
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Ergotherapie ist stets darauf ausgerichtet, dem Patienten eine größtmögliche Selbstständigkeit zu ermöglichen. Die individuelle Lebenssituation und die unmittelbaren Bedürfnisse des Patienten stehen im Mittelpunkt. Es werden genau die Handlungen trainiert, die für den Patienten wichtig sind.
     
    Unsere Behandlungsschwerpunkte
     
     
    Neurologie:
    • Störungen des zentralen Nervensystems, z. B. Schädel-Hirn-Trauma, Schlaganfall, Multiple Sklerose, Morbus Parkinson
    • Querschnittslähmungen, periphere Lähmungen
    • Borreliose
    Orthopädie und Traumatologie:
    • Knochenbrüche
    • Arthrose
    • Künstlicher Gelenkersatz
    • Muskel- und Sehnenverletzungen
    • Amputationen
    • Rheuma
    Pädiatrie:
    • Entwicklungsverzögerungen
    • Konzentrations- oder Verhaltensauffälligkeiten
    • Aufmerksamkeitsdefizite (ADS, ADHS), Hyperaktivität
    • Schwierigkeiten beim Malen, Schreiben, Basteln
    • Unklare Händigkeit (Rechts- oder Linkshänder)
    • Gleichgewichts- oder Bewegungsstörungen
    Geriatrie:
    • Gedächtnisprobleme
    • Demenzerkrankungen
    • Degenerative und rheumatische Erkrankungen des Muskel- und Skelettsystems
     
     
    Unser umfassendes Therapiespektrum
     
     
    • motorisch-funktionelle Übungen in Anlehnung an die Konzepte Bobath, PNF und Forced Use
    • sensorisch-perzeptive Übungen in Anlehnung an Affolter
    • Behandlung nach Johnstone
    • Sensorische Integrationstherapie (SI)
    • Marburger Konzentrationstraining
    • Kognitiv-therapeutische Übungen nach Prof. Perfetti
    • Hirnleistungstraining
    • Thermische Anwendungen
    • Basale Stimulation
    • Selbsthilfetraining (ADL)
    • Hilfsmittelberatung
    • Wohnraumanpassung
    • Hausbesuche und Beratung von Angehörigen
    Darüber hinaus analysieren wir im Rahmen der Prävention und betrieblichen Gesundheitsförderung Arbeitsplätze und Arbeitsabläufe, entwickeln Optimierungsvorschläge und helfen bei der Umsetzung.
     
     
     
     
    Logopädie
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die Fähigkeit, sich anderen mitzuteilen, ist ein elementarer Bestandteil unseres sozialen Lebens. Wer aufgrund von Entwicklungsstörungen, einer Behinderung oder Erkrankung Schwierigkeiten mit der Kommunikation hat, braucht professionelle Logopädie. Eine logopädische Behandlung hilft den Betroffenen,
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die Fähigkeit, sich anderen mitzuteilen, ist ein elementarer Bestandteil unseres sozialen Lebens. Wer aufgrund von Entwicklungsstörungen, einer Behinderung oder Erkrankung Schwierigkeiten mit der Kommunikation hat, braucht professionelle Logopädie. Eine logopädische Behandlung hilft den Betroffenen, ihre Kommunikationsfähigkeit zurückzugewinnen und/oder ihre Schluckfähigkeit zu verbessern. Unser hochqualifiziertes Therapeutenteam besteht aus Logopäden und Sprachheilpädagogen, die über spezielle Qualifikationen und eine langjährige Berufspraxis verfügen. Durch unseren Kooperationsvertrag mit dem Lehrstuhl Pädagogik und Therapie bei Sprech- und Sprachstörungen an der Humanwissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln können wir garantieren, dass wir Sie immer nach den modernsten wissenschaftlichen Erkenntnissen behandeln. Dabei arbeiten wir nach den Therapiekonzepten von Kay Coombes, Röttgen, Bartholome, Lutz und Robertson.

    Ein besonderes Angebot ist unsere musikunterstützte Sprachtherapie. Hierbei wird vor allem über Emotion das Langzeitgedächtnis des Patienten angeregt. Durch das Singen von bekannten Liedern, das Einüben von rhythmisch- melodischen Mustern von Wörtern und Redefloskeln durch Instrumente, Handklopfen und Summen werden erste sprachliche Äußerungen stimuliert und aktiviert. Erfolge erzielen wir insbesondere bei Patienten mit einer schweren zentralen Sprachstörung, d.h. Störung der Sprachbildung, Spracherinnerung und des Sprachverständnisses. Auch bei depressiven Erkrankungen, wie sie sich beispielsweise nach einem Schlaganfall einstellen können, hat sich der Einsatz der Musiktherapie bewährt.
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Die Fähigkeit, sich anderen mitzuteilen, ist ein elementarer Bestandteil unseres sozialen Lebens. Wer aufgrund von Entwicklungsstörungen, einer Behinderung oder Erkrankung Schwierigkeiten mit der Kommunikation hat, braucht professionelle Logopädie. Eine logopädische Behandlung hilft den Betroffenen,
     
    Unser Behandlungsspektrum
     
     
    Wir behandeln Kinder und Erwachsene, die Schwierigkeiten mit dem Sprechen, der Sprache, der Stimme oder dem Schlucken haben. Dazu gehören u.a. folgende Störungen:
    • Artikulationsstörungen
    • Auditive Wahrnehmungsstörungen
    • Dysarthrien
    • Schluckstörungen
    • Dysgrammatismus
    • Wortfindungs- und -abrufstörungen
    • Lese- und Rechtschreibstörungen
    • Myofunktionelle Störungen
    • Phonologische/phonetische Störungen
    • Rhinophonien
    • Sprachentwicklungsstörungen
    • Sprachstörungen
    • Stimmstörungen
    • Stottern
    • Facialisparesen
     
     
     
     
    Sporttherapie
    - stationäres Angebot -
    Mit Hilfe der medizinischen Trainingstherapie (MTT) können Sie Rückenschmerzen, Gelenkprobleme und dem Verlust körperlicher Leistungsfähigkeit entgegenwirken und vorbeugen. Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen werden auf Ihren Körperbau, Ihre Bewegungsabläufe und Ihre Konstitution ausgerichtet.
    - stationäres Angebot -
    Mit Hilfe der medizinischen Trainingstherapie (MTT) können Sie Rückenschmerzen, Gelenkprobleme und dem Verlust körperlicher Leistungsfähigkeit entgegenwirken und vorbeugen. Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen werden auf Ihren Körperbau, Ihre Bewegungsabläufe und Ihre Konstitution ausgerichtet. So trainieren Sie bei uns mit der Sicherheit, die für Sie richtige Trainingsintensität zu finden. Denn eine zu geringe Intensität bringt keine Verbesserung, während zu hohe Anforderungen schaden können. Das Training findet an modernsten Trainingsgeräten wie z. B. dem Haramed statt. Neben der Anleitung und Korrektur durch unsere qualifizierten Therapeuten können Sie auch selbständig unter ständiger Betreuung effektiv trainieren.
    - stationäres Angebot -
    Mit Hilfe der medizinischen Trainingstherapie (MTT) können Sie Rückenschmerzen, Gelenkprobleme und dem Verlust körperlicher Leistungsfähigkeit entgegenwirken und vorbeugen. Kräftigungs-, Dehn- und Entspannungsübungen werden auf Ihren Körperbau, Ihre Bewegungsabläufe und Ihre Konstitution ausgerichtet.
     
    Medizinische Trainingstherapie / MTT
     
     
    Bei uns trainieren Sie an modernsten Trainingsgeräten wie z. B. dem Haramed oder der Galileo Vibrationsplatte. Neben der Anleitung, Korrektur und Betreuung durch unsere qualifizierten Therapeuten können Sie auch selbstständig effektiv trainieren.
     
     
     
     
    Rehasport
    - ambulantes Angebot -
    Sport ist eine sehr gute Ergänzung der Rehabilitationskette und kann den Weg zurück in den Alltag und eine neue Normalität unterstützen. Der Betroffene nimmt auf spielerische Weise Kontakt zu seinem Körper und seiner Umwelt auf. Ziele sind die Verbesserung von Körpergefühl, Wahrnehmung, Konzentration, Bewegungskoordination und die Schaffung neuen Selbstvertrauens.
    - ambulantes Angebot -
    Sport ist eine sehr gute Ergänzung der Rehabilitationskette und kann den Weg zurück in den Alltag und eine neue Normalität unterstützen. Der Betroffene nimmt auf spielerische Weise Kontakt zu seinem Körper und seiner Umwelt auf. Ziele sind die Verbesserung von Körpergefühl, Wahrnehmung, Konzentration, Bewegungskoordination und die Schaffung neuen Selbstvertrauens. Die Reha-Sportkursangebote der Rhein-Sieg-Klinik werden in der in der Klinikturnhalle angeboten.. Für die Teilnahme am Rehabilitationssport werden im Allgemeinen 50 Übungseinheiten in 18 Monaten verordnet. Rehabilitationssport kann von jedem Arzt verschrieben werden und belastet dessen Heilmittelbudget nicht.

    Weitere Informationen zum Thema Rehasport erhalten sie von der Anmeldung Ambulanz unter Tel: 02293/920-700 oder in unserer Rehasport-Sprechstunde mittwochs von 17.30h bis 18.30h und donnerstags von 17.00h bis 18.00h.

    Umfassend werden Sie auch unter rehasport-oberberg.de informiert.
    - ambulantes Angebot -
    Sport ist eine sehr gute Ergänzung der Rehabilitationskette und kann den Weg zurück in den Alltag und eine neue Normalität unterstützen. Der Betroffene nimmt auf spielerische Weise Kontakt zu seinem Körper und seiner Umwelt auf. Ziele sind die Verbesserung von Körpergefühl, Wahrnehmung, Konzentration, Bewegungskoordination und die Schaffung neuen Selbstvertrauens.
     
     
     
    Kurse
    - ambulantes Angebot -
    Gemeinsam Sport zu machen, kann motivieren und Spaß machen. Besuchen Sie unsere professionell angeleiteten Präventions- und Gesundheitskurse und treffen Sie auf Gleichgesinnte! Von Aqua-Power über Galileo zu Qi Gong – mit unserem Angebot gelingt es Ihnen leicht, Ihr Gesundheitsziel zu erreichen.
    - ambulantes Angebot -
    Gemeinsam Sport zu machen, kann motivieren und Spaß machen. Besuchen Sie unsere professionell angeleiteten Präventions- und Gesundheitskurse und treffen Sie auf Gleichgesinnte! Von Aqua-Power über Galileo zu Qi Gong – mit unserem Angebot gelingt es Ihnen leicht, Ihr Gesundheitsziel zu erreichen. Unsere Präventionskurse erfüllen außerdem die Qualitätskriterien, die im Präventionsleitfaden zur Umsetzung von § 20 Abs. 1 und 2 SGB V festgelegt sind. Daher erstatten viele Krankenkassen bis zu 80% der Kursgebühr.

    Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne:
    Anmeldung Ambulanz, Tel.: (0 22 93) 9 20-7 00.
    - ambulantes Angebot -
    Gemeinsam Sport zu machen, kann motivieren und Spaß machen. Besuchen Sie unsere professionell angeleiteten Präventions- und Gesundheitskurse und treffen Sie auf Gleichgesinnte! Von Aqua-Power über Galileo zu Qi Gong – mit unserem Angebot gelingt es Ihnen leicht, Ihr Gesundheitsziel zu erreichen.
     
    Unsere Präventionskurse
     
     
    Körperlich aktive Menschen fühlen sich besser, sehen gesünder aus und sind im beruflichen und privaten Alltag deutlich belastbarer und leistungsfähiger. Durch die regelmäßige Teilnahme an unseren Präventionskursen gewinnen Sie ein großes Plus an Gesundheit und Lebensqualität. Das gilt ganz besonders auch dann, wenn Sie schon lange keinen Sport mehr gemacht haben. Es ist nie zu spät, um körperlich aktiv zu werden – überzeugen Sie sich selbst.
    Gerne beraten wir Sie auch ganz individuell und helfen Ihnen, aus unserem umfangreichen Präventionsangebot das Richtige für Sie auszuwählen.

    Unsere Präventionskurse erfüllen die Qualitätskriterien, die im Präventionsleitfaden zur Umsetzung von § 20 Abs. 1 und 2 SGB V festgelegt sind. Daher erstatten viele Krankenkassen bis zu 80% der Kursgebühr. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Krankenkasse in Verbindung, in welchem Umfang eine individuelle Förderung unterstützt wird und welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen.
     
     
    Gesundheitsorientiertes Krafttraining: Training unter fachlicher Anleitung
     
     
    Mit Hilfe des medizinischen Gerätetrainings können Sie Rückenschmerzen und Gelenkproblemen vorbeugen und bereits bestehende Beschwerden lindern. Auch wenn Sie Ihre körperliche Leistungsfähigkeit steigern oder langfristig erhalten möchten, ist das Training an unseren Geräten die optimale Lösung. Schon nach kurzer Zeit werden Sie die Verbesserungen spüren können. 
    Während des Trainings werden Sie jederzeit von unseren erfahrenen Therapeuten betreut. Vor Beginn des Trainings erhalten Sie eine umfassende Einweisung an den Geräten. Sowohl die Übungen als auch die Intensität werden ganz individuell auf Ihre aktuelle Leistungsfähigkeit und ggf. Ihre Schmerzsituation abgestimmt. Daher können Sie diese schonende Trainingsform in jedem Alter und mit jeder Konstitution durchführen. Durch die tägliche Arbeit mit Patienten aus der angegliederten Rehabilitationsklinik verfügen unsere Therapeuten über Fachkenntnisse und besondere Praxiserfahrung im Umgang mit medizinischen Fragestellungen.
     
     
    Rehasport für Rückenpatienten
     
     
    Jede Übungseinheit findet in der Gruppe statt. Im Vordergrund stehen nach einer variantenreichen Erwärmung Mobilisations- und Dehnungsübungen. Damit wirken Sie Fehlhaltungen und Verspannungen entgegen. Physiotherapeutische Kräftigungsübungen stärken vor allem Bauch und Rücken- aber auch andere Muskelgruppen. Auf diese Weise bekommen Sie den Ausgleich, den Sie nach Fehlbelastungen und Schmerzen benötigen.
    Die Reha-Sportkursangebote der Rhein-Sieg-Klinik werden in der therapiefreien Zeit abends in der Klinikturnhalle angeboten. Für die Teilnahme am Rehabilitationssport werden im Allgemeinen 50 Übungseinheiten in 18 Monaten verordnet. Rehabilitationssport kann von jedem Arzt verschrieben werden und belastet dessen Heilmittelbudget nicht.

    Weitere Informationen zum Thema Rehasport erhalten sie von der Anmeldung Ambulanz unter Tel: 02293/920-700 oder in unserer Rehasport-Sprechstunde mittwochs von 17.30h bis 18.30h und donnerstags von 17.00h bis 18.00h.

    Umfassend werden Sie auch unter rehasport-oberberg.de informiert.
     
     
    Aqua Power mit Musik
     
     
    Das Training im Wasser bietet eine Vielzahl von positiven Effekten: Gelenke, Bänder und Sehnen werden durch den Auftrieb geschont. Dadurch können Wirbelsäule und Rücken mit einer erheblichen Entlastung und nahezu ohne Verletzungsrisiko trainiert werden. Das warme Wasser wirkt entspannend auf die Muskulatur. Aqua-Training ist ein ideales Bewegungsangebot zur behutsamen Steigerung Ihrer körperlichen Leistungsfähigkeit.
    Unser Programm „Aqua Power / Wassergymnastik“ richtet sich an alle diejenigen, die sich nicht nur durch „Schwimmen“, sondern auch durch alternative und abwechslungsreiche Bewegungsangebote fit halten möchten. Neben verschiedensten Handgeräten und Auftriebshilfen kommt auch Musik zum Einsatz. Grundsätzlich ist die Intensität der Übungen hier bewusst etwas höher gewählt.
     
     
    Wassergymnastik für Senioren
     
     
    Training im Wasser hat viele Vorteile gegenüber Sportübungen an Land. Das Körpergewicht wird vom Wasser getragen, Bewegungen werden leichter. Durch die Temperatur des Wassers lockern sich Muskeln und Gelenke. Besonders Senioren profitieren von den Vorteilen der Wassergymnastik. Bei rheumatischen Beschwerden, Arthrose, Rückenschmerzen oder nach einem Gelenkersatz ist das Training sehr gut geeignet, um Beweglichkeit und Fitness zu fördern.
    Deshalb findet im Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht unser Kurs Wassergymnastik speziell für Senioren und Seniorinnen statt. Erleben Sie, wie Sie unter professioneller Anleitung Ihr körperliches Befinden verbessern und lernen Sie Gleichgesinnte kennen. Wir freuen uns auf Sie!
     
     
    Babyschwimmen
     
     
    Die frühe Gewöhnung an das Wasser bildet die Basis für eine zukünftige positive Einstellung des Kindes im Umgang mit diesem Element. Der Säugling erlebt sich und seinen Körper in weitaus intensiverem Maße als an Land, da das Medium Wasser ein vielfältiges Reiz-Reaktionsrepertoire bietet. Babyschwimmen ermöglicht Säuglingen eine Fortbewegungsmöglichkeit, bereits in einem Stadium, in dem eine Fortbewegung an Land noch nicht möglich ist. Durch die Dreidimensionalität des Wassers wird dem Baby eine Bewegungsfreiheit geboten, die ihm an Land verwehrt bleibt. Babyschwimmen hat somit für die Entwicklung aller Bewegungen eine herausragende Bedeutung. Durch das gemeinsame Erleben und dem intensiven Körperkontakt wird außerdem die innige Beziehung zwischen Baby und Eltern gefördert.
    Nehmen Sie teil an unseren professionell angeleiteten Babyschwimmkursen und erleben Sie gemeinsam mit Ihrem Kind unser 32° Grad warmes Schwimmbecken als einen Spielplatz der ganz besonderen Art.
     
     
    Kleinkinderschwimmen
     
     
    Schwimmen zu können, ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung Ihres Kindes. Es unterstützt die Selbstständigkeit und stärkt somit das Selbstbewusstsein. Daher bieten wir auch spezielle Schwimmkurse an, in denen Ihr Kind spielerisch das Schwimmen erlernt. Auch diese Kurse werden von speziell ausgebildeten Mitarbeitern durchgeführt.
     
     
     
     
    Zusatzangebote
    - ambulantes und stationäres Angebot -
    Das Dr. Becker PhysioGym Nümbrecht bietet Ihnen eine Reihe von Zusatzleistungen rund um Ihre Gesundheit. Sollten Sie ein Angebot vermissen, zögern Sie nicht, bei uns nachzufragen.

    Kontakt: Anmeldung Ambulanz: (0 22 93) 9 20-7 00
     
    Medizinische Fußpflege
     
     
    Bei einer medizinischen Fußpflege stehen die präventiven und heilenden Maßnahmen im Vordergrund. So kann es zum Beispiel durch Krankheiten wie Diabetes mellitus zu Nervenschäden kommen, wodurch kleinere aber auch größere Verletzungen häufig nicht mehr durch Schmerz angezeigt werden. Eine schlechte Durchblutung, z. B. durch Übergewicht, Rheuma oder Venenerkrankungen, wiederum bereitet den Nährboden dafür, dass sich auch aus den kleinsten Verletzungen schnell tiefe Wunden entwickeln. Hier kann die medizinische Fußpflege Abhilfe schaffen genauso wie bei Warzen, Hornhaut, Hühneraugen, Druckstellen, Blasen und eingewachsenen Nägeln. Mögliche Hautunregelmäßigkeiten wie z.B. Fußpilz können durch eine regelmäßige Fußpflege früh erkannt und verhindert werden.

    Vereinbaren Sie einfach einen Termin bei unserer professionellen medizinischen Fußpflege über die Anmeldung Ambulanz: (0 22 93) 9 20-7 00
     
     
    „Therapie für zu Hause“: Unsere PhysioFun-Spiele
     
     
    Mit unseren Physio-Fun Produkten können Sie Ihre therapeutischen Übungen gezielt zuhause üben und alleine fortsetzen. Ziel der von uns und Kaasa Health entwickelten medizinisch orientierten Trainingssoftware ist die präzise Unterstützung der Nutzer nahezu aller Altersgruppen bei der Linderung ihrer Beschwerden, Erhaltung oder Verbesserung ihrer Beweglichkeit und Konzentrationsfähigkeit. Manche Produkte können außerdem zur aktiven Prävention von Verletzungen eingesetzt werden. Alles, was Sie für Ihr eigenständiges Therapietraining brauchen, ist ein Computer und/oder eine Wii-Spiele Spielekonsole. Wir bieten Ihnen
    YouTube-Video: Wie man digitale Therapieverfahren in die Reha bringt
    Physiofun Beckenbodentraining für Wii™
    Der 30 Tage Kurs „Beckenbodentraining“ wurde in Zusammenarbeit mit der Dr. Becker Klinikgesellschaft entwickelt und unterstützt junge Mütter bei der Rückbildungsgymnastik. Er hilft dabei mehr Körpergefühl zu erlangen. Neben unterhaltsamem Training allein gibt es noch Übungsanleitungen für das gemeinsame Training mit dem Baby. Der Kurs ist natürlich auch für Männer geeignet. Erhältlich zunächst für Nintendo Wii.
    Physiofun Balance Training für Wii™
    Bleiben Sie im Gleichgewicht – halten Sie Balance! Physiofun Balance Training bietet Ihnen spielerisch die Möglichkeit, verschiedene wichtige therapeutische Übungen kurzweilig zu gestalten. Ob die Messung Ihres Körperschwerpunktes, Schulung des Gleichgewichtssinnes oder Verbesserung der Koordination - PHYSIO FUN Balance Training hilft Ihnen.
    Physiofun Senso Move für PC, Mac, iPad, iPhone
    Ein sensomotorisches Übungsprogramm zum trainieren von Alltagssituationen mit dem betroffenen Arm, speziell für Schlaganfallpatienten. „Wir halten die Übungsmodule auch für die Nachsorge unserer Patienten für geeignet. Die bewegten Bilder motivieren zur regelmäßigen Aktion“, erklärt Thomas Claus, Leiter des Dr. Becker Physio-Gym in Nümbrecht. Erhältlich für iPad, iPhone, PC, DVD und als online Version.
    Physiofun Links-Rechts Training für PC und Mac
    Der Links-Rechts Training wurde speziell für Patienten entwickelt, bei denen die Fähigkeit die linke von der rechten Körperhälfte zu unterscheiden beeinträchtigt ist, wie z.B. nach einem Schlaganfall oder bei verschiedenen Schmerzsyndromen. Die Software wurde mit der Unterstützung und in enger Zusammenarbeit mit der Dr. Becker Klinikgesellschaft erarbeitet.
    Physiofun Fitness-Matte für Wii™
    Die Matte sorgt speziell bei älteren Patienten für mehr Sicherheit
    und verringert die Hemm- schwelle. Sie ermöglicht es uns das Wii
    Balance Board für die Nachsorge einer abgeschlossenen Reha zu
    empfehlen und einzusetzen“, beschreibt Herr Thomas Claus von der
    Dr. Becker Klinikgesellschaft in Nümbrecht seine Erfahrungen mit der
    Physiofun-Fitness-Matte.